Help!

 

 

 

Tasso.help - Tasso unterstützt geflüchtete Menschen und Tiere aus der Ukraine

 

 

Gerne möchten wir den Aufruf von Tasso teilen und um Unterstützung bitten:

 

 

Liebe Tierfreunde,

 

die Flüchtlingskrise und das unermessliche Leid, das durch den Krieg verursacht wird, hat uns alle zutiefst erschüttert. Viele Menschen sind mit ihren Tieren aus der Ukraine geflohen. Nach Schätzung des „Bundesverband Gemeinschaft Deutscher Tierrettungsdienste“, der vor Ort an der Grenze zu Polen tätig ist, hat jeder zwölfte Geflüchtete ein Haustier dabei. Das bedeutet, dass schon zehntausende Heimtiere mit ihren Besitzern nach Deutschland gekommen sind – Tendenz steigend. Dies stellt sowohl Bürgerinnen und Bürger als auch Tierheime und Tierärzte vor eine noch nie dagewesene Herausforderung.

 

Die meisten Flüchtlingsunterkünfte erlauben keine Mitnahme von Heimtieren, was bereits zu ergreifenden Szenen geführt hat, bei denen Frauen und Kinder mit ihren Tieren im Freien in der Kälte oder auf Bahnhöfen übernachtet haben, nur um sich nicht von ihrem geliebten Tier zu trennen. Gerade aber in dieser traumatisierenden Situation kann es nicht auch noch sein, dass wir geschehen lassen, dass Menschen und ihre Tiere voneinander getrennt werden.

 

Daher haben wir TASSO.Help (help.tasso.net) ins Leben gerufen. TASSO.Help ist eine Plattform, die Anbieter von Unterkünften mit Hilfesuchenden und Tieren vernetzt. Mittlerweile haben schon über 3.600 Bürgerinnen und Bürger Hilfe und Unterkünfte angeboten, Dutzenden Familien und deren Tieren konnte schon geholfen werden.