Emma

Ein frohes Weihnachtsfest und viel Gesundheit im neuen Jahr für Sie, liebes Team der Hundehilfe

und auch den anderen unermüdlichen Hundehelfern in Ungarn.

Das wünschen von Herzen Gaby S. meine Mutter und Emma.

 

 

Hundeaugen, wunderschön sehen dich strahlend an,

sagen: woll’n wir spazieren gehen - komm zieh dich an!

Leuchten, wenn du kommst nach Hause. Liebend schaun’n sie hoch zu dir.

Schwänzchen wedeln - Bäuchlein kraulen!

Bitte bleib doch jetzt bei mir!

Könnte man denn solchen Augen wirklich böse sein?

Ist doch dieses kleine Wesen unser ganzer Sonnenschein!

Na, mit dem Sprüchlein bin ja wohl ich gemeint.

 

 

 

 

 

 

Liebes Team der Hundehilfe,

Emma und ich waren im September ein paar Tage an das Meerfelder Maar in Urlaub gefahren. Es war wieder sooo schön mit ihr wegzufahren. Emma ist immer im Urlaub total happy. Wir hatten auch diesmal wieder ein super hundefreundliches Hotel. Die Hunde durften auch mit in den Speiseraum. Wir konnten herrliche Spaziergänge am Maar machen. Einmal gingen wir auch los und ein älteres Ehepaar, dass auch in unserem Hotel logierte, kam uns entgegen. Da blieben die Leute stehen und sprachen mich an, dass sie mir mal sagen wollten, was für ein glückliches, zufriedenes Hündchen ich da hätte. Sie hätten uns schon im Hotel beobachtet, was für ein inniges Verhältnis zwischen uns sei und wie gut mein Hund auch erzogen sei. Ich war richtig glücklich darüber, dass es Menschen gibt, die das bemerken.

Es ist wirklich so, die Emma und ich sind ein echtes Team; es ist  eine gegenseitige Liebe da, die mich immer und immer wieder fasziniert.

 

Welch ein Glück, dass Emma und ich zueinander gefunden haben. Dank Ihrer Hilfe!

 

Ganz herzliche Grüße

Ihre.......... und Emma!!!!!

 

 

 

 

                                                                                                         

          LIEBE FRAU D. UND ALLE HUNDEHELFER HIER UND IN UNGARN,

 

 

 

AUS ECHTERNACHERBRÜCK AN DER LUXEMBURGISCHEN GRENZE MÖCHTEN

 

WIR IHNEN EIN SCHÖNES WEIHNACHTSFEST UND ALLE GUTEN WÜNSCHE FÜR

 

2016 ÜBERMITTELN.

 

GANZ BESONDERS VON UNSERER KLEINEN EMMA, DIE HIER BEI UNS SOO GLÜCKLICH GEWORDEN IST.

 

UND WIR SIND SOO GLÜCKLICH MIT IHR….UND DAS DURCH IHRE

GROSSARTIGE ARBEIT.

 

WIR SIND AUCH ALLE SO FROH, DASS STERNCHEN  ES GESCHAFFT HAT, EIN GUTES HEIM GEFUNDEN ZU HABEN.

 

WIR WÜNSCHEN ALLEN EIN FRIEDLICHES UND SCHÖNES FEST.

 

 

Allen Hundehelfern ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr

 

 

Hier wohnt Emma.

 

Wenn du nicht mit schmutzigen Pfoten und wackelndem Hintern begrüßt werden willst –

Bleib draußen – hier wohnt Emma.

 

Wenn du das Gefühl einer kalten Nase oder Zunge nicht magst –

Bleib draußen – hier wohnt Emma.

 

Wenn du nicht über verstreutes Spielzeug stolpern willst –

Bleib draußen – hier wohnt Emma.

 

Wenn dich Hundehaare stören, die ab und zu durch die Wohnung fliegen –

Bleib draußen – hier wohnt Emma.

 

Aber wenn dich dies alles nicht stört…du wirst sofort geliebt, wenn du hereinkommst. –

Denn ….hier wohnt Emma!!!!

 

 

Frohe Weihnacht

Eure glückliche Emma und mein gesamter „Anhang“

 

 

 

 

 

Ich, die Emma, möchte Euch allen gerne ein frohes Osterfest wünschen! Ich muss das heute schon tun, denn übermorgen fahre ich mit meinen Leuten in die Osterferien und da haben wir noch 'ne Menge zu tun -  Kofferpacken usw.

Mama hat für mich extra ein besonders " hundefreundliches" Hotel gebucht - direkt im Wald, damit ich gleich schön spazieren gehen kann.  Wir fahren in den Pfälzer Wald. Die Leute vom Hotel haben selbst zwei Hunde - da bin ich schon echt neugierig.

Na, wegen der Reise habe ich jedenfalls keine Bedenken - ich liebe Autofahren. Und solange meine Leute - besonders meine Mama - dabei ist, würde ich notfalls mit an den Nordpol reisen!!!

ICH FREUE MICH RIESIIIIG AUF DEN URLAUB!!!!!!

Oha, Mama ruft zum Mittagsspaziergang...hurra wir gehen in unseren tollen Stadtpark und danach ein Eis essen.


Ich darf nicht vergessen: auch von Papa, der Oma und Mama frohe Ostern zu wünschen.

Bis später mal.......wedel, wedel und wuff, wuff
      
                    Eure Emma

 

 

Liebes Team der Hundehilfe,

 

.....Emma geben wir nie mehr her. Ich liebe dieses Hundchen
über alles und es erfüllt mich mit Freude, ihr nun ein schönes Leben
bieten zu können.. Emma dankt es uns jeden Tag mit ihrer Begeisterung und Lebensfreude.
Ich  wünsche allen Tierschützern -und ganz besonders Ihnen- ein wunderschönes Weihnachtsfest
Sie machen mit Ihrer Arbeit viele Hunde, aber auch viele Menschen glücklich.


Frohe Festtage und ein gesundes Neues Jahr mit vielen erfolgreichen
Vermittlungen wünschen Ihnen von Herzen


.........und natürlich die Emma.

Liebe Frau D.

 

ich habe Ihnen die neuesten Bilder von Emma gesendet, weil ich denke Sie freuen sich. Ist die Emma nicht wunderschön und sieht sie nicht glücklich aus? Wir hatten einen tollen Sommer und wir sind alle einfach nur glücklich mit diesem Hundchen. Ich drücke Sie ganz fest und Emma mit ihren Pfötchen und wir wünschen allen Hundehelfern viel Gesundheit und glückliche Hundevermittlungen.

Es grüßen Emma und die ganze Familie

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Frau D. und alle Hundehelfer,
die Emma und wir alle wünschen Ihnen ein schönes Osterfest
Ich glaube, wir alle sehnen uns nur endlich den Frühling herbei.
Der Emma allerdings hat der viele Schnee gar nichts ausgemacht;
im Gegenteil, sie war putzmunter!!!
Ihnen allen wünschen wir weiterhin viel Kraft,Ihre tolle Arbeit an den
armen Hunden weiterzuführen.


Ihre Emma und die ganze Familie



..hier ist gerade Spielstunde mit "Mama", davon gibt es reichlich jeden Tag.
mein Körbchen neben dem Sofa, das andere steht im Schlafzimmer neben "Mama" Bett.
unter den Stühlen der Eßecke habe ich freie Sicht auf den Hof und Bürgersteig.
Ja, schaut nur...so toll laufe ich ohne Leine!!!

 

 

 

.....ansonsten geht es uns allen gut-die Emma ist einfach ein Schätzchen. Morgen darf sie mit uns auf ein kleine Adventsfeier. Ich bin als Schriftführerin im Vorstand unseres .......vereines und gestalte den gemütlichen Nachmittag. Ich wurde unbedingt gebeten, dieses liebe Hundchen doch mitzubringen.

Die Emma ist FAST überall mit dabei!!
Vielleicht kann ich Ihnen zu Weihnachten nochmals Bilder von unserer Maus schicken.
Ja, wir alle wünschen Ihnen und allen Tierschützern Ihrer Organisation ein schöne Adventszeit.
Ganz liebe Grüße

                                       Emma und Mama, Papa und die Oma

 

 

 

Liebes Team der Hundehilfe,
heute, wohl einer der letzten warmen Sonnentage, möchten Emma und ich uns gerne nochmals bei Ihnen melden.
Wir beide kommen soeben von einem herrlichen Waldspaziergang zurück. Emma liegt wohlig zufrieden in ihrem Körbchen und schläft.
Es ist so wunderschön mit ihr spazieren zu gehen- sie läuft völlig ohne Leine und genießt es durch das Laub zu fegen.
Zwischen uns beiden ist eine solche Harmonie, die mich gänzlich umhaut. Sie hört aufs Wort- ich brauch nur einmal " Emma, hier" zu rufen-
und Emma ist da. Wir machen kleine Spiele im Wald - ich verstecke mich hinter einem Baum und Emma sucht mich dann. Sie ist dann happy, sieht sie mich. 

Den Weg ins schöne Cafe im Anschluß an unsere Wanderungen weiß Emma schon genau, weil sie wird immer freundlich von meiner Bekannten (die dort arbeitet) begrüßt.
Als erstes bekommt sie ein Schälchen frisches Wasser.
Auch dort leine ich Emma nicht an. Sie liegt immer neben meinem Stuhl. Wenn Gäste kommen, schaut sie und streichelt sie jemand, dann geht das Schwänzchen.
Emma und ich sind ein echtes Dream-Team. Ich liebe diesen Hund sehr.
Ich habe ihr solche Intelligenzspiele gekauft, die hat sie ganz flott kapiert und mag es, die zu spielen. Sie hat sich enorm in diesen 9 Wochen, wo wir sie nun bei uns haben, entwickelt.
Auch durch unser Städchen läuft Emma völlig locker - sie hat keinerlei Angst vor dem geschäftigtem  Treiben einer Stadt.
Aber sie verläßt sich auch ganz auf mich und ich denke, das gibt ihr Sicherheit.
Ein bißchen alleine (nicht länger als 2 Std.) bleibt sie auch, aber nicht so gerne, da bin ich ja weg. Aber Dummheiten macht sie nicht - aber ich glaube, dass sie sehnsüchtig wartet. Die Begrüßung ist gewaltig!!!!!!!
Aber auch auf Papa wartet sie abends, der kommt immer mit dem Motorrad heim und das kennt sie schon am Geräusch. Unserer Oma gibt sie morgens zur Begrüßung ein Pfötchen- ist das nicht schön?
Ja, ich wollte Ihnen gerne über diese Entwicklungen berichten.
Ich bin so froh, dass Frau D. uns Emma vermittelt hat  und empfinde nur Dankbarkeit , Ehrfurcht und Stolz mit diesem Hund mein Leben teilen zu können.

 Liebe Grüße an Sie alle

                  Ihre Emma und ihre Familie

LIEBES TEAM DER HUNDEHILFE,
SO, ICH DIE EMMA MUß MICH AUCH NOCH MAL MELDEN.
GESTERN HATTE ICH BESUCH VON MEINER HUNDETRAINERIN
HIER BEI MIR ZUHAUSE. SIE HAT SICH ANGESEHEN, WIE ICH MICH
HIER VERHALTE. WIR WAREN EIN BIßCHEN MIT IHR SPAZIEREN
UND DANN HAT SIE MEINER MAMA MITGETEILT, DAß ES GAR NICHT NÖTIG IST,
DAß ICH IN DIE HUNDESCHULE MUß- SIE HAT MEINE MAMA AUCH SEHR GELOBT,
WEIL MAMA MICH RICHTIG GUT UND LIEBEVOLL ERZIEHT.SIE MEINTE: WAS SOLL ICH EMMA NOCH BEIBRINGEN,
ES IST DOCH ALLES SUPER; UND SIE WAR AUCH MIT IN MEINEN GARTEN.
DEN FAND SIE AUCH TOLL UND SIE SAGTE, ICH HÄTTE JA HIER "DAS PARADIES AUF ERDEN".
MEINE MAMA  WAR GLÜCKLICH. SIE HAT UNS NUR NOCH EIN PAAR TIPS GEGEBEN, UND WENN
ICH DOCH WIDER ERWACHTEN MAL EIN PROBLEM HÄTTE,DANN KÖNNEN WIR UNS BEI IHR MELDEN.
DIE ANGST VOR GR0ßEN HUNDEN IST AUCH FAST WEG, ABER MAMA LÄßT MICH LIEBER NICHT ZU FREMDEN GROßEN HUNDEN.
MIT KLEINEN ARTGENOSSEN SPIELE ICH GANZ OFT.
KINDER FIND ICH AUCH GANZ TOLL, ES IST SOO SCHÖN HIER.

 

 

 

 

 

ABER ICH MERKE AUCH , WIE LIEB MICH MEINE MAMA HAT; ALLERDINGS AUF DER NASE TANZEN LÄßT SIE SICH NICHT.
UND DRUM IST SIE MEIN RUDELBOSS.SO SOLL ES JA AUCH SEIN.
AN ABWECHSLUNG FEHLT ES MIR HIER AUCH NICHT UND WIR ALLE HABEN SCHON UNGEMEIN VIEL SPAß ZUSAMMEN GEHABT.
PAPA UND MEINE OMA SIND AUCH TOTAL LIEB-ABER MAMA IST MEIN "CHEF".
ALSO,ES LÄUFT ALLES RICHTIG TOLL HIER; LIEGT ABER AUCH DARAN ,WEIL ICH SO EIN LIEBER, UNKOMPLIZIERTER
HUND BIN.!!!!!!!!

LIEBE GRÜßE AN EUCH ALLE
                                                                EURE EMMA UND MEIN ANHANG

Liebes Team der Hundehilfe,
ich bin's noch mal, die Emma......
nun bin ich schon fast 3 Wochen hier in meinem neuen Zuhause
und ich will hier nieee mehr weg.
Ich habe schon so viel Neues gelernt und kennengelernt , Dinge die einfach
nur toll sind. Also: Morgens geht es schon los- nach meinem "Frühstück" und wenn Papa
zur Arbeit ist- geht Mama mit mir meinen 1. Spaziergang. Da gibt es immer viel zu sehen.
Ich bin hier im Dorf schon bekannt wie der sprichwörtliche -bunte Hund- Viele Menschen
bleiben bei uns stehen und sagen: ist das der neue Hund- ist der aber süß!!!!! -

Und meine Mama
 erklärt dann immer ganz stolz, wie lieb ich auch bin. Ist ja auch so!!
Ihr müßtet mal sehen, wie großartig ich an der Leine laufe.
Ich war nun auch schon mit Mama und meiner Hundeoma in den Wald- ne' ist das aufregend!!!!!
......Und mit in's Cafe durfte ich auch und da hat man mich nicht gehört!!!!
Morgen kriege ich Besuch von der Familie, da kommen zwei Mädchen mit- die wollen mich sehen.
Na, mal schauen was ich davon halte?!
Meine Mama will nun bald mal mit mir in die Hundschule,sie denkt, daß mir das Spaß machen wird, da ich ein schlaues Mädel bin.
Wir haben hier eine tolle Hundetrainerin, die übt mit nur drei Hunden- und ist doch bestimmt toll. Ich habe
sie schon kennengelernt und abgeschnüffelt und meine "die ist O.K"
Wir versuchen es auf jeden Fall...
Ja, es passiert nun endlich was in meinem vorher eher tristen Hundeleben.
So macht das Leben Spaß!!!!!!
Meine Mama dankt Euch allen , daß ihr mich gerettet habt.
Sie sagt: ich bin ein tolles Hundchen- und sie ist nicht mehr so traurig, daß mein Vorgänger
gestorben ist.
Also Leute- ist alles paletti hier. Melde mich nun erst wieder, wenn wir zur
Hundschule gehen.

P.S Wir freuen uns auch über die anderen Hunde , die schon vermittelt sind; bes.für die Nele und Feli.
So, ein herzhaftes "WAU,WAU
Geh' nun   in meinen schönen Garten   
                       
                                                                           Eure Emma und Mama und Papa

 

 

 

 

 

Guten Morgen an das Team der Hundehilfe, 

unser Schatz, die Emma, fühlt sich jeden Tag mehr hier zuhause. 
Sie läuft nun schon die Treppe rauf, und das von ganz alleine -
einfach, weil sie bei einem sein will. Wir machen auch jeden Tag kleine Spaziergänge,
die genießt sie ganz offensichtlich. Sie schnüffelt
und schnüffelt....... mit dem Gasthund unserer Mieter
hat sie Riesenspaß. Sie läuft auch beim Spazierengehen
wedelnd auf Passanten zu und will gestreichelt werden.
Sie frisst gut, sie fängt an zu spielen und sie liebt uns,
glaube ich, über alles - genau wie wir sie.
Sie ist eine Bereicherung in unser aller Leben und
wir möchten den kleinen Goldschatz nicht mehr missen.
Übrigens: an der Leine läuft sie schon richtig gut und sie
hat auch keine Angst vor den Autos. Ich schicke Ihnen anbei ein paar Fotos.
Leider war Sonntag sehr schlechtes Wetter hier
und wir haben die Bilder drinnen gemacht,
aber Sie können sehen, wie Emma mit einem Spieltier spielt. Liebe Grüße senden Ihnen allen G.S. und die Emma......wau, wau




Liebes Team der Hundehilfe,
nun müssen wir uns mal bei Ihnen melden, die Emma und ich.
Also, ich, die Emma, habe mich schon sehr gut hier bei meiner neuen Familie eingelebt. Ich schlafe ganz brav in meinem neuen kuscheligen Körbchen neben Mama 's Bett. Papa muss mich die große Treppe noch hochtragen, aber das kommt auch noch. Von meinem riesigen Garten, wo es sooo viel zu entdecken gibt, bin ich begeistert. Ja, und dann habe ich noch 'ne Oma - und die liebt mich heiß und innig. Ich gehe auch zu ihr auf Besuch und heute Morgen haben wir beide Blümchen zusammen umgetopft. Meine Mama sah uns zu und war hocherfreut. Ja und es gibt hier noch zwei nette Leute, die wohnen auch hier und auch die haben mich gekrault. Mama und Papa haben gestern Abend mit ihren Mietern draußen noch zusammen gesessen und ich..... mittendrin!!!! Heute Morgen hat Mama leichte Körperpflege mit mir getrieben - sprich: mich gebürstet. Da habe ich ganz fein stillgehalten. Ich glaube, ich werde hier so richtig glücklich.
Eure Emma