Ludo heißt jetzt Lucky

Liebes Team der Hundehilfe,

 

hier mal noch ein paar Infos zu der weiteren Entwicklung von Lucky:

nachdem Lucky mich durch seine Jagdleidenschaft vor ganz neue Herausforderungen gestellt hat und im Sommer auch mal eine Phase hatte in der er permanent ausgetestet hat was er sich erlauben kann und was nicht, sind wir mittlerweile wieder in ruhigen Fahrwassern angekommen.

Jetzt habe ich wirklich das Gefühl, dass er bei uns zu Hause ist und seinen Platz in der Familie gefunden hat. Er ist zuhause der liebste Hund den man sich überhaupt vorstellen kann und seine gelegentlichen Versuche die Altpapierkiste zu plündern verzeiht man ihm da doch gerne.

Er hat sich vor allem als wahres Babywunder entwickelt, mein 9 Monate alter Neffe und mein sechs Monate altes Patenkind werden heiß und innig geliebt und da lässt er sich sogar die eher unsanften Annäherungsversuche kommentarlos gefallen und ist sehr vorsichtig und zurückhaltend. Dabei sein ist halt einfach das Allerbeste!

Allein zuhause bleiben findet er nach wie vor nur über einen sehr begrenzten Zeitraum akzeptabel, dann kommt halt der Lucky Lausbub durch, aber ist nicht schlimm, da er sich ja bei Eva in der Hundetagesstätte mit den ganzen Kumpels total wohlfühlt und dort ja dann bei Bedarf auch super untergebracht ist.

Ansonsten hat er halt Rehe, Hasen, Katzen etc. nach wie vor „zum fressen“ gerne, so dass er halt weiter bei unseren Spaziergängen an der Leine laufen muss, aber ich bin guter Dinge, dass auch das irgendwann noch besser wird. Sein Verhalten an der Leine ist zumindest mittlerweile meistens vorbildlich (außer bei den diversen Ablenkungen durch unsere vierbeinigen Freunde im Wald) und mit Geduld und Spucke wird der Rest auch noch…

 

Liebe Grüße



Juni 2012............mir geht es gut
tief entspannt

Liebes Team der Hundehilfe,

 

hier wie versprochen mal ein paar Bilder von mir und meinem neuen Zuhause.

Hier bei meinem Frauchen ist es superschön und mir geht es total gut.  Ich habe schon ganz viel Neues kennen gelernt und viele neue Freunde gefunden.

Ich habe jetzt ein schönes Daheim mit einem großen Garten, den ich jetzt bei dem schönen Wetter gemeinsam mit Frauchen ausgiebig nutze. Auch gehen wir ganz viel spazieren, treffen viele Hunde und ich darf dann auch ausgiebig mit denen spielen. Das ist nämlich meine liebste Beschäftigung: Mit den Anderen um die Wette rennen, raufen und toben. Und anschließend ganz entspannt relaxen.

 

Meine neue Familie ist richtig froh mit mir, auch wenn sie mich manchmal Lucky Lausbub nennen, da ich doch einiges an Unsinn im Kopf habe. Aber Frauchen sagt immer, das  gehört sich so für einen jungen Hund.

Liebevoll bekomme ich von allen gezeigt was ich darf und was nicht und dafür revanchiere ich mich, indem ich ganz schnell alles lerne was ich gezeigt bekomme.

 

Heute durfte ich endlich  Mila kennen lernen, sie kommt ebenfalls aus Ungarn und wir haben uns sofort gut verstanden und hatten richtig Spaß miteinander. Ich bin froh, dass unsere Familien befreundet sind, so werden wir auch in Zukunft viel miteinander unternehmen. Mila und ich sind uns auch einig: Vielen Dank an alle, die es uns ermöglicht haben hierher zu kommen und sich vorher so gut um uns gekümmert haben!

 

Viele Grüße,

Lucky

 

.