Püppi heißt jetzt Lotte

Liebe Frau D.,

 

wir wünschen Ihnen und Ihrem Team ein frohes Weihnachtsfest 2013 und gutes neues Jahr.

 

Unsere Lotte hat sich prächtig entwickelt, sie hat über ein Kilo zugenommen und der Tierarzt hat gesagt, wir sollten nun auf ihr Gewicht etwas achten…. Sie ist richtig aufgeweckt und selbstbewusst geworden. Und da sie sich leidenschaftlich im Garten auf die Pirsch nach Katzen, Mäusen und anderem Getier macht, unabhängig von Wind und Wetter, muss ihr Fell regelmäßig gekürzt werden. Mit Langhaar-Frisur wäre der kleine Wildfang mehr in der Wanne, als gesund ist.

 

Sie „verteidigt“ Haus und Garten mit lautem „Hallo“. Es ist uns eine so große Freude diese Entwicklung begleiten zu dürfen. Zur „Weihnachtsmode“ (siehe Bild) konnten wir sie nur ganz kurz überreden. Da hat es gerade für den Schnappschuss gelangt, und schon wurde alles abgeschüttelt (… so soll es sein).

 

Liebe Grüße aus L.

 

 

Liebes Team der Hundehilfe,

wir wünschen Ihnen ein frohes Fest!

Lotte hat sich prima eingelebt und liebt "ihren" Ofen über alles...


 

 

Also, dies ist ein Suchbild....

Zuerst habe ich meinem Herrchen geholfen, mir ein neues Buddelbeet anzulegen
(eigentlich will das Frauchen nur mehr Blumen) und dann war es zu warm. Als
Tip: Ich befinde mich im Schatten... es langt, wenn einer schwitzt...

Liebe Grüße von Lotte



 

Wie eigentlich nicht anders zu erwarten, ist der Tag heute super verlaufen. Meine Schwiegermutter hat es natürlich nicht ausgehalten und war schon am Mittag zu Besuch gekommen. Es war auch hier Liebe auf den ersten Blick. Wir waren dann gemeinsam im Garten und haben die Bepflanzungen geplant. Lotte ist immer an meiner Seite, sozusagen mein Schatten und ist im Garten umher gestrolcht, immer fest im Auge, wo ich stehe… so süß.

 

Ihr Appetit verblüfft mich. Sie schiebt ihre Futterschale schön laut von ihrem Platzdeckchen, über den Fliesenboden, quer durch die Küche, um mir zu zeigen, da soll was rein (in Ihrer mitgegebenen Dose ist nicht mehr so viel drin, und Pellkartoffel gab es auch dazu….)! Die Katzendrops, die noch so rumlagen sind komplett eliminiert. Sogar unter unseren Esszimmerschrank ist sie dafür gekrochen. Also was ich damit sagen will, der Boden ist pikobello sauber und die Katzenschälchen sind wie frisch gespült. Ob sie ein Stress-Fresser ist??? Naja, ich werde es weiter gut beobachten…. Ach ja, und sie hat auch schon gebellt. Wir hatten schon Angst, dass sie ihre „Sprache“ verloren hat. Aber Lilli, unsere kleine Katzendame war zu neugierig…

 

In den nächsten Wochen schicke ich Ihnen gerne Bilder.

 

Liebe Grüße,

 



Lotti ist trotz ihrer Aufgeregtheit eine gute Mitfahrerin gewesen. Sie wollte die ganze Fahrt aus dem Fenster schauen, und war nicht dazu zu bringen, sich hinzusetzen. Sie war ganz wach, interessiert und natürlich sehr aufgeregt. Zu Hause angekommen war dann Ruhe eingekehrt. Sie hat erst mal gefressen und ist mir dann treu auf die Toilette gefolgt.  Und hat natürlich das getan, was ich auch tat…. auf den Badezimmervorleger… zuvor war sie im Garten, aber da war sie zu aufgeregt, um ein Bächlein zu machen.

 

Dann haben wir uns auf die Couch gesetzt und sie ist neben mir eingeschlafen. Später nahm ich sie mit nach oben und habe sie neben mein Bett ins Körbchen gelegt und sie schlief dort bis wir heute früh um 6.00 Uhr aufgestanden sind. Nach einem erfolgreichen Bächlein im Garten, sitzt sie nun auf meinem Schoß, und hilft mir bei der Abschlusspräsentation. Die Kinder schlafen noch und die Katzen sind zwar interessiert, die habe ich aber noch aus dem EG ausgesperrt, damit Lotte in Ruhe alles abschnüffeln kann. Ach ja, und Katzenfutter ist wohl lecker…insbesondere der Thunfisch.

 

Ich bin so froh, dass wir die Kleine schon gestern abend holen konnten. Der Tag heute ist sehr wertvoll und ein sehr guter Start für Lotte.

 

 

Viele liebe Grüße,



Liebe Frau D.


ich wollte mich nur kurz melden. Wir alle sind schon dabei, den Empfang für Lotte vorzubereiten. Unter anderem haben wir insgesamt drei Schlafkissen für sie gekauft, was nun den Effekt hat, dass unsere Katzen zwei davon für sich beanspruchen. Was uns zeigt, dass wir viel früher Hundekissen hätten kaufen sollen, denn ihre Katzenkissen, –decken und –bäume (da kommt über die Jahre schon ein kleiner Hausstand zusammen!) nutzen sie meist nicht….

Also müssen noch Hundekissen bestellt werden (ich muss wirklich lachen).



Und wenn wir uns ganz doll Mühe geben, dann passen wir sogar zu zweit
in das dolle Kissen!!!