Blanca heißt jetzt Bella

Hallo,

 

ich bin`s die Bella,

nun bin ich schon fast 5 Monate bei meiner Familie.

 

Ich glaube ja, so gut wie es mir hier geht, haben es viele andere Hunde nicht.

Anfangs war ich ja sehr ängstlich und schüchtern, in manchen Situationen schon panisch.

Meine Familie hat es aber in kurzer Zeit geschafft, dass aus mir ein fröhliches und

liebes Hundemädchen geworden ist.

Wenn meine Familie zum Arbeiten weg ist, bleibe ich ruhig zu Haus und belle nicht, es weiß also niemand dass ich zu Hause bin.

Naja… Schuhe, Fernbedienungen und alles was man zerbeißen kann, sollte man nicht

offen liegen lassen, denn davon kann ich nicht meine Zähne lassen; aber ich habe

versprochen, wenn ich noch etwas älter bin, kommt das nicht mehr vor.

Böse Zungen behaupten ja, ich würde schnarchen wie ein alter Seebär,

komisch, mir ist das noch nie aufgefallen.

Im Sommer fuhren wir öfters nach Saarburg. Dort waren immer Hunde mit denen man

toll spielen und rennen konnte.

Hier in meinem Wohnort gibt es einen kleinen See; auch dort trifft man schon mal einen Hundekumpel zum Toben.

Ich schicke Ihnen noch ein paar Bilder mit, damit Sie sehen wie hübsch ich geworden bin.

Ach, fast hätte ich`s vergessen, im Nachbarort habe ich sogar eine ungarische Hundefreundin die fast so alt ist, wie ich.

 

Bis bald 

Ihre Bella

 

Bella's Ankunft