Panni heißt jetzt Kasha

Kasha - bedeutet: Die, die nicht verloren geht.

Liebes Team der Hundehilfe,

 

ein kleines Video von unseren beiden Lieblingen, das für mich pure

Lebensfreude ausstrahlt. :-)

Wir wünschen Euch schöne Sommertage.

 

Elke & Olaf mit Tobie Anton und Kasha Sunshine

 

 

Ich wünsche Euch wunder-volle besinnliche Adventswochen

Hinter kleinen Türchen versteckt sich was jeder Mensch braucht ...


..1. Türchen --- Verständnis
..2. Türchen --- Phantasie
..3. Türchen --- Humor
..4. Türchen --- eine Portion Euphorie.
..5. Türchen --- Hoffnung
..6. Türchen --- eine Menge Zeit
..7. Türchen --- Geborgenheit
..8. Türchen --- Spaß und Freude
..9. Türchen --- Zuversicht
10. Türchen --- Kraft und Stärke
11. Türchen --- Glück
12. Türchen --- das Licht
13. Türchen --- Glaube
14. Türchen --- Menschlichkeit
15. Türchen --- Trost
16. Türchen --- Frieden
17. Türchen --- die Zweisamkeit
18. Türchen --- gute Gedanken
19. Türchen --- Achtung vor Mensch und Tier
20. Türchen --- Hilfe
21. Türchen --- Freundschaft
22. Türchen --- Toleranz
23. Türchen --- die innere Ruhe
24. Türchen ---

Hinter dem Türchen am Heiligen Abend
steckt die Liebe, das Größte und Wichtigste auf dieser Welt.


 

Hallo Ihr lieben Lebensretterinnen,

ich bin es  Kasha :-) mir geht es gut und dem Rest der Familie auch. Ich darf schon bald wieder ans Meer, ganze 3 Wochen lang! Das wird wieder toll und ich bringe Euch dann auch wieder schöne Fotos mit.
Da es aber da wo wir hinfahren kalt werden wird und Frauchen behauptet ich wäre eine Frostbeule und hätte einen minderbeplüschten Bauch (Frechheit!) soll ich jetzt doch tatsächlich Pullover und einen Wintermantel bekommen... und das nur weil ich wenns kalt wird zittere tsts. Hier macht Hund was mit. Das leidige Problem mit dem nicht freien Zugang zu Leckerchen und Futter besteht auch noch! *seufz* da muss ich doch hin und wieder mich von Schuhen ernähren und dann gibt das auch noch Ärger - was soll ich denn sonst machen? *treuherzigfragendguck*. Aber nun sind alle Schuhe meistens weg gesperrt und ich muss wieder hungern! Jaja , ihr seht ich habs richtig schwer hier! :-) Allerdings ist meine Familie auch ein bisschen erziehungsfähig. Die Sache mit dem Kopfkissen habe ich zu meinen Gunsten geklärt. Inzwischen darf ich so nah schlafen, wie ich das will. Die haben echt aufgegeben und so kann ich meine Nase nachts an den Hals von Frauchen oder Herrchen drücken und meine kleine Welt ist in Ordnung.
Tobie habe ich auch weiterhin gut im Griff. Er ist unter meiner Pfote und das ist auch gut so.

OK. Das wars für heute von
Eure Kasha

und ganz liebe Grüße auch vom Rest der Familie.

Wuff!
 
Ihr glaubt alle nicht, was ich erlebt habe. Nach stundenlangem Rumräumen und Autofahrt sind wir - also das ganze Rudel - irgendwo angekommen, wo es ganz fremd gerochen hat. Aber auch furchtbar spannend und Tobie hat mir verraten, dass das ganz toll ist, was wir jetzt machen, denn der hat das schon ganz oft erlebt: Wir machen Urlaub!
Und das, was da so furchtbar spannend riecht, ist das Meer! Und inzwischen weiß ich, dass vor dem Meer ein riiiieeesiger Sandkasten ist. Alsoman könnte auch kurz sagen: Urlaub bedeutet ins Hundeparadies fahren, denn was will Frau Hund mehr? Toben und planschen, rennen und Bällchen klauen, den ganzen Tag das ganze Rudel zusammen haben, und kuscheln, kuscheln, kuscheln... Also mir fällt da nichts ein, was da fehlt, außer (aber das sag ich ja immer, jeden Tag) unbegrenzter Zugang zu Futter und Leckerlis! :-)
Jetzt aber genug geredet, Bilder sagen mehr als Worte!
Hier kommen meine ersten Urlaubsfotos.
 
Nasse Hundeküsse an alle von Eurer Kasha!

.....Kasha und uns allen geht es gut und wir sind total glücklich. Es ist als ob Kasha schon immer bei uns wäre :-)

wuff

An meine Lebensretter in Ungarn und Deutschland!
Vielen lieben Dank, dass ihr euch so toll um mich gekümmert habt, mein Leben gerettet und mir eine tolle Familie ausgesucht habt.
Auch meine Familie ist sehr glücklich und dankbar darüber soll ich euch schreiben!
Mir geht es sooo gut :-) Ich habe ein eigenes Zuhause, werde geliebt, bekuschelt und bespielt. Ich höre den ganzen Tag wie süüüüsss ich bin und auch einen Fanclub hab ich hier im Dorf schon. Meine Zweibeiner wickle ich um meine Pfoten und meinem Bruder tanze ich auf dem Kopf herum!  Der ist so viel größer als ich, aber ich darf ihm alles klauen *kicher*. Ich glaub manchmal nerv ich ihn ein bißchen, aber hey da muss er durch :-)

Witzig ist, dass die Zweibeiner hier aus dem Dorf immer denken, dass Tobie Papa geworden ist und ich sein Welpe bin. Dabei bin ich doch schon erwachsen ..... ähm.....ja irgendwie...
Das wars erstmal für heute, ich muss wieder in den Garten toben gehen :-)

wuff Kasha Sunny

P.S. Liebe Grüße auch vom Rest der Familie