Luna

Luna, Ben und Askan mit ihrer Mama Mila in Ungarn

 

 

Liebes Team der Hundehilfe,

 

seit dem 23.06.2014 ist Luna jetzt schon bei uns. Sie ist eine super liebe Hündin mit einigen Dummheiten im Kopf...

Sie bereitet uns aber auch viel Freude. Seit Januar wohnen wir in Echternach. Mittlerweile haben wir eine große Wiese eingezäumt, somit haben die Hunde viel Platz zum Toben.

Hier noch ein paar Bilder.

Liebe Grüsse

 

 

 

 

 

Hallo liebes Team der Hundehilfe,

 

ich wollte mich mal wieder melden und von Luna berichten.

Luna geht es gut, sie entwickelt sich prächtig. Meine Tochter ist mit ihr in der Hundeschule. Zusätzlich macht Luna Spurensuche und Klickertraining. Einfache Spaziergänge reichen ihr nicht aus. Sie ist super intelligent und an allem interessiert. Im Haus ist sie im grossen und ganzen ruhig. Zeitweise vormittags wenn ich zur Arbeit bin hat sie Dummheiten im Kopf. Aber gut, genau die Phase hatte Aiko auch. Meine Tochter, die vorher ja eigentlich nur Labrador Fan war, ist hin und weg von Luna. Die kann es kaum erwarten dass wir umziehen, damit sie die Hunde öfters sieht.

Luna ist jetzt drei Monate bei uns, mir ist es als wäre sie immer dagewesen.

Ich habe den Bericht von Mila ihrer Mutter gelesen, Luna hat auch noch Angst vor Stöcken oder Kehrbesen usw. Wir arbeiten dran.

Ich wünsche Ihnen noch ein schönes Wochenende und bedanke mich nochmals.

Liebe Grüsse

 

 

Hallo!

Mein Name ist Luna! Am 23.06.2014 hat meine neue Familie mich im Alter von 6 Monaten abgeholt.

Seitdem lebe ich in E., gemeinsam mit meinem großen Freund Aiko und Kater Billy. Aiko und ich waren vom ersten Augenblick an ein „Dream-Team“,  mit ihm kann ich vieles erleben und auch viel von ihm lernen. Eigentlich schaue ich mir alles von Aiko ab.

 

Luna und Aiko

Billy war anfangs nicht so begeistert über mich als neue Mitbewohnerin, doch mittlerweile schmusen wir schon ab und an.

Im Haus weiß ich schon fast immer  wie ich mich  benehmen muss; am meisten genieße ich jedoch die Spaziergänge im Wald und die Schmuseeinheiten. In der Sauer war ich auch schon. 

Wie Ihr seht, habe ich mich bereits gut eingelebt und halte euch natürlich über meine weiteren Abenteuer auf dem Laufenden.

 

Ganz liebe Grüsse,

      LUNA