Joey

Joey (Zeusz) in Ungarn
angekommen

 

Liebes Team der Hundehilfe,

Joey hat sich wirklich gut entwickelt. Gerade diese Woche war er mit auf Dienstreise nach Hamburg im Wohnmobil.

Das hat ihm gut gefallen; und Weihnachtsmärkte mag er. Da stören auch die vielen Menschen nicht. Es riecht halt so gut.

Im September waren wir im Urlaub. Wandern mit Rucksack. Er ist diese täglche Route von sechs bis sieben Stunden gut mitgegangen. Auch jede Nacht in einem anderen Hotel war kein Problem. Wir waren danach noch einige Tage in unserer Stamm-Ferienwohnung  und dort war dann auch seine Box. Ach war er froh, dass er dort wieder schlafen konnte.

 

Das größte Problem ist nach wie vor Besuch, aber da haben wir eine Routine, die ganz ordentlich funktioniert. Er lässt sich noch immer nicht von fremden Menschen streicheln, nur von uns, und das sehr intensiv.

 

Wir haben viel Spass mit ihm. Der erste Schnee war nicht nach seinem Gusto, er hatte Schuhe an, weil er den Schnee nicht an den Pfoten mochte,  aber jetzt geht es etwas besser. Die Schuhe trägt er bei schwierigen Straßenverhältnissen.

 

Er ist ein Sofa und Ofen Hund ( zumindest in Herbst und Winter)

 

Ich wünsche Ihnen ein frohes und gesegntes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.