Muffin heißt jetzt Balu

in Ungarn
angekommen

An meine Lebensretterinnen in Ungarn und Deutschland, ich bin es – Euer Balu!

 

Ich bin gut im Westerwald angekommen bei MEINER Familie. Ja ich habe jetzt eine eigene Familie: Herrchen, Frauchen und Hundefreundin Kasha. Ganz lieben Dank an euch Alle!!! Auch von dem Rest meiner Familie soll ich natürlich Danke sagen, wir sind sehr glücklich zusammen.

Ich habe schon viel Deutsch gelernt und meiner Familie gezeigt, dass ich schon ganz viel kann und ohne allzu eingebildet sein zu wollen, darf ich sagen, dass ich sehr intelligent und lieb bin.
Naja also zuerst musste ich mal testen was ich hier alles so darf und was nicht. Also auf den Tisch springen oder leckere Sachen vom Teller von Gästen klauen ist irgendwie nicht erlaubt (mecker) aber ansonsten ist es hier ganz okay.
Ich habe schon viel erlebt, habe viele neue Hunde und Menschen kennen gelernt und sie kraulen mich alle und wollen mich klauen! Aber das geht ja mal gar nicht. Ich gehöre jetzt zu meiner Familie und Frauchen sagt immer, dass ich lebenslänglich habe.

Ganz liebe Grüße,

Euer Balu