Sina heißt jetzt Lina

in Ungarn
angekommen

 

Liebes Hundehilfe Team,

 

Lina wohnt jetzt schon fast genau zwei Monate bei uns und bringt jeden Tag viel Freude ins Haus. 

Mit unserer 12 jährigen Appenzeller Hündin versteht sie sich super und auch die Katze wird ab und an Mal geputzt oder liebevoll mit einem Nasenkuss begrüßt.

In der ersten Woche hat man gemerkt, wie sie viele Dinge entdeckt und erkundet hat, die sie so gar nicht kannte. Dabei hat sie sich viel an unserer Hündin orientiert und hatte sich so einige Sachen, wie buddeln, schnell angeeignet. 

Sie ist ein sehr zarter und liebevoller Hund.

Das Zerren am Hundeknoten ist deshalb nicht so ihr Ding, wohingegen ihr das Zerrupfen ihres Kuscheltieres super gefällt und in unserem Wohnzimmer oft Teile von Füllwatte zu finden sind.

Lina ist immer freudig, sobald einer von uns sich in Richtung seiner Wanderschuhe oder dem Leinenkörbchen begibt und hüpft sie dann förmlich ins Geschirr. 

Sie genießt die langen Spaziergänge und liebt es in der Wiese zu toben.

Am liebsten liegt sie draußen im Garten unter dem Johannisbeerbusch und genießt die Sonne.

Sie ist sehr lernfreudig, übt gerne neue Sachen, ist sofort super drauf, sobald sie einen Ball sieht und auch der von uns gebaute Hundeparcours im Garten gefällt ihr sehr gut und wird mit viel Freude gemeistert.

Auch auf dem Hundeplatz ist sie mittlerweile sehr offen und es ist toll zu sehen, dass sie mittlerweile richtig ausgelassen mitspielt und die dortigen Hindernisse durchläuft sie mit Begeisterung.

Lina hat einen starken Jagdtrieb, weshalb wir sie im Wald vorraussichtlich nicht ableinen werden, an der Schleppleine läuft sie jedoch sehr selbstbewusst.

Da sie immer besser abrufbar wird, darf sie in ein paar Monaten bestimmt auch Mal auf freier Wiesenfläche ohne Leine toben.

Desweiteren ist sie sehr aufgeschlossen gegenüber zwei Hunden aus unserem Dorf und ist jedes Mal spielbereit, sobald diese in der Nähe sind.

Wir sind alle total vernarrt in Lina, die lange Streicheleinheiten sehr liebt und eine richtige Schmusebacke ist.

Sie ist richtig aufgeblüht, entfaltet viele neue Eigenschaften und ist immer mittendrin, statt nur dabei.

Ein großes Dankeschön an die Tierschützer in Ungarn, das Team der Hundehilfe und die Pflegestelle, die unsere Süße liebevoll umsorgt und uns ermöglicht haben, diesen wundervollen Hund ein Familienmitglied nennen zu dürfen.

Liebe Grüße von der ganzen Familie :)